www.danielreuss.com contactgegevens lijst met cd-opnames lijst van komende concerten achtergrondinformatie U zit nu in het Nederlandstalige gedeelte van de website. Klik op 'E' voor de Engelse versie. Click here for the english version of this website.
recensies etc.



Presse

CD Le Vin Herbé (Frank Martin) (RIAS Kammerchor)

Preis der Deutsche Schallplattenkritik Jahrespreise 2008
Begründung der Jury:
Die Aufnahme dieses selten zu hörenden Meisterwerks beeindruckt durch unaufdringliche musikalische Perfektion und hohe Stilsicherheit. Herausragend der auf nur zwölf Stimmen reduzierte RIAS Kammerchor, der unter der Leitung von Daniel Reuss den Farbenreichtum der Partitur mit vollendeter Gesangskultur zur Wirkung bringt.
Schallplattenkritik

Die sensible, unaufdringliche und originelle, zwischen Debussy und einem freien Serialismus schwankende Musik von Martin kommt in dieser äuserst wertvollen Einspielung grossartig zur Geltung.
Das Opernglas, M. Fiedler, Mai 2007

Die Aufnahme mit Sandrine Piau, Steve Davislim, Jutta Böhnert, dem Rias Kammerchor und dem Scharoun-Ensemble unter Daniel Reuss ist von absoluter Makellosigkeit in der musikalischen Ausführung und einer bestechenden Stilsicherheit. Sensationell!
Wiener Zeitung, Edwin Baumgartner, april 2007

Dirigent Daniel Reuss entwickelt aus Martins kargem, asketischem Stil eine suggestive Kraft, die bei brillantem Klang in den besten Momenten mindestens ebenso fesseln kann wie Wagners XXL-Version.
Audio, Otto-Paul Burkhardt, Augustus 2007

Denn diese Aufnahme bildet ein Grosses Ausrufezeichen- und ist ein stupendes Zeugnis von den Fähigkeiten des RIAS Kammerchors. Mögen manch expressionistisch forschen Passagen ein wenig zurückhaltend, gemildert erscheinen, so beweist dies umso nachdrücklicher Reuss’ Bemühen um eine von der Wagner’schen Extrovertiertheit abgewandte Grundintention.
Opernwelt, Christoph Vratz, Juni 2007

Daniel Reuss leitet mit jener Beherztheit, mit der sich unterschätzte Meisterwerk zum Schimmern bringen lassen.
Rheinische Post, Wolfram Goertz, März 2007

Unter Leitung von Daniel Reuss gelingt ihnen eine mitreissende Darbietung des hierzulande sträflich vernachlässigten Meisterwerks.
Musik *****
Klang *****
Fono Forum, Marcus Stäbler, Mai 2007

Der RIAS-Kammerchor unter Leitung von Daniel Reuss widmet sich dem Chorpart mit gewohnter Präzision bei hoher klanglicher Noblesse und Differenziertheit.
Rondo Magazin, Michael Wersin, Juni 2007

Die neue Aufnahme mit dem RIAS-Kammerchor unter Daniel Reuss, dem Scharoun-Ensemble und Sandrine Piau als herausragende Isolde lässt keine Wünsche offen: Der Chor hält auch leisesten pianissimo die Spannung aufrecht, raut die wenigen Zuspitzungen effektvoll auf und engagiert sich durchegehend mit einer Partitur, die so gar nicht in unsere reizüberflutete Welt passen will. Kurzum: Ein großartiges Werk, eine großartige Einspielung.
D. Schnaas, Wirtschaftswoche online 2007



Harmonia Mundi HMC 901935-36